Granita al Caffè

Der frühe Frühling hat mich übermütig werden und eine Sizilianische Spezialität ausprobieren lassen: Granita al Caffè. Noch muss man seinen Caffè natürlich noch nicht in gefrorener Form zu sich nehmen, ich würde so gar so weit gehen zusagen, dass man das in Deutschland eigentlich nie machen muss, aber schön anzuschauen ist die Granita alle mal, auch im deutschen Frühling:

Deutschland, Studio, Granita al caffe (Italien, Sizilien)

x

Deutschland, Studio, Granita al caffe (Italien, Sizilien)

x

Deutschland, Studio, Granita al caffe (Italien, Sizilien)

 

Hier unten kommt übrigens mal wieder ein Bastelbogen (genauer  Scrapbook-Bogen) aus dem Schreibwarenladen zum Einsatz. Eigentlich wollte ich das viel öfter mache, aber dann vergesse ich es meist doch wieder … die nächste Anschaffung wird deshalb auch ein anständiges Regal sein, damit ich meinen ganzen Krempel übersichtlich ausräumen kann. Vielleicht entfällt mir dann nicht ständig, dass ich unten dem hinteren Stoffhaufen rechts auch noch Papier-Bögen rumfliegen habe …

Brombeeren

Hier endlich mal wieder Bilder von mir, ich muss allerdings gestehen, dass hier draußen im echten Leben eben dieses tobt und dazu sich gerade auf dem Marcostock-Markt eine Menge tut, so dass der Blog hier gezwungenermaßen etwas zu kurz kommt. Ich habe auch immer noch keinen richtigen Arbeitsrhythmus gefunden, daher stammen die Dienstags-Bilder von gestern und ich befürchte,  mit der echten Struktur wird es noch etwas dauern. Wenn dafür aber  weiter so viele Fotos dabei herauskommen, sehe ich jetzt auch kein Wahnsinnsproblem ;-)

x

Deutschland, Studio, Brombeeren (Rubus sectio Rubus), Brombeer-Gelee

x

Deutschland, Studio, Brombeeren (Rubus sectio Rubus), Brombeer-Gelee

x

881C8248

Grün!

Über den Winter kann man sich ja nun wirklich nicht beschweren (also jedenfalls wenn man wie ich Winter eh nicht mag), aber so langsam würde auch etwas mehr Grün! gut tun. Also habe ich mich heute mal an einen Grünen Smoothie gewagt – und was soll ich sagen, er lies sich nicht nur gut fotografieren – das Zeugs hat mir überraschenderweise auch noch geschmeckt. Bei der Zutatenliste eher unheimlich ;-)

881C7632

x

881C7641

x

881C7658

 

Man nehme für 4-6 Gläser:

2 Äpfel
1 Banane
2 Orangen
1 Salatgurke
1 Handvoll Rucola
1 Handvoll junger Blattspinat
ca. 200 ml Wasser
 
Obst und Gurke schälen, Äpfel außerdem entkernen und alles in Würfel schneiden
Rucola und Spinat geputzt dazugeben – alles pürieren und mit Wasser aufgießen bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird
*hüstel* und jetzt lese ich, dass man den zwei Stunden lang ziehen lassen sollte – 
ich kann versichern, er schmeckt auch sofort gut (ich habe alles gleich weggetrunken …)

Heute mal kein Gemüse

Irgendwie läuft das mit der Dienstagsrubrik derzeit nicht so gut, aber am Ende gibt es auf jeden Fall wieder ein paar Fotos für Euch. Heute – d.h. gemacht habe ich die Fotos schon gestern – mal ganz ungewohnt: kein Gemüse oder Obst – sondern Käse und Polenta, wobei ich sagen muss, dass mich der Mozzarella in den Wahnsinn getrieben hat und ich mit den Ergebnissen absolut unzufrieden bin. Das werde ich bei Zeiten noch mal versuchen, so leicht gebe ich mich nicht geschlagen.

Deutschland, Studio, Mozarella

Deutschland, Studio, Schafskäse, Marmor

Deutschland, Studio, Maisgrieß und in Scheiben geschnittene Polenta, Marmor

Deutschland, Studio, Polenta (Maisgrieß) in Schale, Holztisch

881C7337

Halbe Dienstagsrubrik

Heute gibt es nur eine halbe Dienstagsrubrik, weil ich im Moment noch nicht so richtig einen neuen Arbeitsrhythmus gefunden habe, was nicht bedeutet, dass ich keine Fotos produziere, eher im Gegenteil ;-) Also hier ein paar Food-Bilder, die gestern entstanden sind und von deren Zutaten es eben kein „Vorher“-Fotos gibt. Ansonsten bin ich für Frühling, denn ich hätte schon gerne mal wieder etwas mehr Auswahl …

x
Deutschland, Studio, Birnen

x

Deutschland, Studio, Navet-Rüben (Mairüben)

x

Deutschland, Studio, Avocado-Salat

Das heutige Ergebnis

Sehr zufrieden bin ich mit der heutigen Ausbeute, vor allem auch, weil die Fotos doch auch unterschiedlich geworden sind:

881C6544

frische Radieschen-Ernte aus dem Garten ;-)

X

Deutschland, Studio, Brokkoli-Suppe in Eisentopf, Löffel, Holztisch

frisch gekochte Brokkolisuppe ;-)

X

Deutschland, Studio, Bokkoli (Brassica oleracea var. italica ), Holztisch

Brokkoli mal auf dunkel und nicht immer auf weiß als Freisteller – mal sehen, ob sich das verkauft

X

Deutschland, Studio, Grüne Bohnen

Grüne Bohnen, die vermutlich in einer Minestrone landen werden

x

Deutschland, Studio, Knoblauch, frisch & eingelegt, Rosmarin, Marmoruntergrund

hausgemachter, in Öl eingelegter Knoblauch ;-)
(so ein bisschen lässt das Bild den trüben Winter vergessen – finde ich)

X

Deutschland, Studio, Fenchel & Fenchelsamen (Foeniculum vulgare)

und endlich mal Fenchelsamen, die hier schon wenig herumfliegen (für Jamie Olivers Risotto mit Fenchel und Chili), die ich aber mit Fenchelknolle fotografieren wollte und nie eine da hatte. So, das war’s für heute. Morgen dann … lassen wir uns mal überraschen.